Polizeihandschellen.de

Dies ist eine Informationsseite von Nordhandel security equipment

Polizeihandschellen - Unverzichtbar für Profis

Professionelle Polizeihandschellen gehören zur Grundausstattung von Sicherheitsbeamten. Und das nicht ohne Grund. Zur Fixierung von Aggressoren, um Angriffe im Vorfeld zu verhindern oder bewusstseinsbeeinträchtigte Menschen unschädlich für sich selbst und andere zu machen, sind die Fesseln unverzichtbar. Gleiches gilt für den Selbstschutz und sichere Transporte. 
So wichtig die Handschellen im Alltag und Einsatz aber auch sind, so entscheidend ist es, deren Möglichkeiten und Grenzen zu kennen.


Polizeihandschelle TCH HSH1

Was können Handschellen leisten?

Handschellen fixieren die Hände eines Verdächtigen oder Angreifers und schränken damit seine Handlungsgewalt ein. Vollkommen handlungsunfähig machen sie allein ihn jedoch nicht. Auch in Polizeihandschellen ist es beispielsweise möglich, die Hände nach vorn zu bewegen, Waffen einzusetzen und Angriffe durchzuführen. Vollkommene Sicherheit bieten sie also nicht.
Zudem kann es bereits beim Anlegen der Fesseln und entsprechender Gegenwehr zu gefährlichen Situationen kommen. Ebenso beim Abnehmen der Handschellen. Hinzukommt die Vorsicht, die die Polizei bei eine Festnahme walten lassen muss. Einfache und dennoch verlässliche Mechanismen, hohe Qualität sowie genaue Passformen sind daher für beide Seiten wichtig.

Double Lock Handschelle

Die Auswahl - Worauf achten?

Polizeihandschellen sollten natürlich vor allen Dingen eins: Verlässlich fixieren. Neben dieser Funktion müssen sie jedoch auch noch einige mehr zu bieten haben. 
Zum einen ist eine schnelle und einfache Anbringung in verschiedenen Positionen von Vorteil. Günstig ist weiterhin die Option, die Handschellen ohne Schlüssel durch ein Schnellschlusssystem zu schließen. Kooperiert der zu Verhaftende nicht, ist eine Festnahme so dennoch möglich. Ein Öffnen oder Verstellen darf hingegen nicht ohne Schlüssel durchführbar sein. Modelle mit Double Lock System stellen das sicher. Beim Abnehmen der Fesseln kann für Beamte eine erhöhte Gefahr bestehen, vor allem, wenn sie sich dabei selbst in eine unvorteilhafte Körperhaltung begeben müssen. 
Bei Ausführungen mit beidseitigen Schlüssellöchern besteht hierfür ein geringeres Risiko. Zudem muss beim Anlegen nicht darauf geachtet werden, ob die Fesseln in die richtige Richtung zeigen. Auch das kann, gerade bei Gegenwehr, ein wichtiger Faktor für den Selbstschutz sein.

Im Sortiment von Nordhandel finden sich zahlreiche hochwertige Modelle, die eben diesen Anforderungen gerecht werden. Dazu werden Varianten angeboten, die das Verletzungsrisiko des Festgenommenen durch Beschichtungen aus Kunststoff reduzieren, speziell für das Training ausgelegt sind oder durch eine Verbindung aus Lamellen besonders platzsparend verstaut werden können und dennoch griffbereit sind.

 

Alternativen und Zubehör zur klassischen Handschelle

Wenn bei einem großen Einsatz zahlreiche Personen fixiert oder Personen mit sehr dünnen oder kräftigen Handgelenken verhaftet werden müssen, können sich die üblichen Polizeihandschellen als unbrauchbar oder zumindest ungünstig erweisen. Hierfür sollten Alternativen gewählt werden.

 

Tuff-Tie

So empfehlen sich für die Verhaftungen bei menschenreichen Einsätzen Einweghandfesseln, wie sie im Sortiment von Nordhandel zu finden sind. Diese können deutlich platzsparender verstaut und daher auch einfacher transportiert werden. Gefertigt aus flexiblem Material passen sich diese dünnen und kräftigen Umfängen zudem problemlos an. Eine weitere Alternative hierzu sind Kletthandfesseln, die ebenfalls immer dann zum Einsatz kommen können, wenn traditionelle Polizeihandschellen nicht passen. 
Soll bei metallenen Modellen geblieben werden, sind Reduzierstücke für Handschellen sowie Ausführungen in Sondergrößen geeignet. Auch diese werden in hohe Qualität im Shop von Nordhandel angeboten.


Zum Shop

 

 

 

+ open/close